Vor Kurzem: Schadenfreude ist schön

Vor Kurzem musste ich wieder feststellen, das Schadenfreude die schönste Freude ist. Eine Dame band Ihren kleinen Hund an eine Laterne und ließ ihn dort warten. Zwischendurch kam Sie kurz, um dem Hund zu sagen, das Sie noch nach Kodi geht und dem Hund sah man an, dass er nicht mehr warten wollte. Also kurz mal das Bein gehoben und am Laternenpfahl vorbei voll auf den Schirm gepieselt. Ein paar Minuten später kam die Schadenfreude, als Frauchen den Schirm hochhob und ihn der Länge nach glattstrich. Nun waren die Hände naß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top