Neue LED Lampe funktioniert

#20 Build 4 – Das Fahrerhaus

Da der Winter mir grade einen Strich durch die Rechnung macht und ich nicht an der Karosserie arbeiten kann, habe ich mich dem Fahrerhaus gewidmet.

Hier gab es folgendes zu tun:

  • reinigen (dies erinnert aber an täglich grüßt das Murmeltier, denn wenn es grad sauber ist, ist es auch schon wieder dreckig)
  • Die kleine Ablage gegen einen großen Zwischenboden ausgetauscht, einseitig mit Stoff bespannt und auf der anderen Seite mit Möbelfolie* beklebt
  • Die alte Innenraumbeleuchtung gegen eine neue LED Beleuchtung* austauschen
  • Das nicht vorhandene 1 DIN Radio gegen ein modernes 2 DIN Radio mit CarPlay austauschen
  • Die originalen Türlautsprecher gegen bessere Frontlautsprecher von Sony* austauschen
  • Eine schaltbare USB Steckdose mit Spannungsanzeige installieren (Hängt an der Starterbatterie)
  • Den alten Radioschacht mit einer Ablage* versehen.
  • Diese Ablage mit QI Ladefunktion ausstatten über USB Steckdose
  • Einen Verstärker* für einen Subwoofer* einbauen (Subwoofer* und Hecklautsprecher* sind in einem Gehäuse zusammen untergebracht, welches später unter dem Bett platziert wird)
  • Radio und Verstärker* mit einem Schalter verbinden, damit auch ohne Zündung alles funktioniert aber bei nichtgebrauch alles abgeschaltet werden kann (verhindert schleichenden Stromverbrauch)
  • Alles so verkabeln, dass trotzdem über Zündung eingeschaltet werden kann und dass die Senderspeicher und Einstellungen nicht jedesmal gelöscht werden.

Was noch zu tun ist:

  • Rückspiegel* montieren (Zum Rückspiegel gibt es noch einen gesonderten Beitrag)
  • Lautsprecherkabel nach hinten verlegen
  • Zwischenboden mit Sikaflex* festkleben (zur Zeit zu kalt dafür & vorher wird der Bereich noch gedämmt, wobei es nicht schaden kann, wenn man den Zwischenboden noch bewegen kann)
  • Fahrersitz wieder einbauen (kommt erst ganz zum Schluß)
  • Einzelbeifahrersitz mit Drehonsole einbauen (Sitz muss noch geliefert werden, Drehkonsole noch nicht bestellt, kommt aber auch zum Schluß mit dem Fahrersitz zusammen an die Reihe)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top