offgridtec Netzvorrangschalter

#6 Die Netzvorrangschaltung

Eine Netzvorrangschaltung ist in alle Richtungen und mit allen Spannungen realisierbar. Sie kommt immer dann zum Einsatz, wenn zwei gleiche Spannungsquellen zur Auswahl stehen, die mit einander konkurieren. Da es im CamperVan für den 12V Bereich nur die Batterien als Spannungsquelle gibt kommt also nur noch das 230V Netz in Frage.

Hier ist zum Einen der Wechselrichter und zum Anderen der direkte Anschluß an den Landstrom.

Welchem Strom ich nun den Vorrang gebe kommt auf die Planung an.

Im ersten Schritt kann man sagen, dass ich den Wechserlrichter nicht benötige, wenn der Landstrom angeschlossen ist. Daraus würde folgen dass der Landstrom dem Wechselrichter vorgezogen wird.

Netzvorrangschaltung für Landstrom

In dem obigen Beispiel wird parallel zum gesamten 230V Bedarf des CamperVan auch das Ladegerät versorgt, welches die Batterie(n) auflädt, da die Batterie(n) ja weiterhin das 12V Netz versorgen und auch den Wechselrichter.

Wenn man einen Generator anschließen möchte, um die Batterie zu laden, sollte ein Schalter in der Zuleitung zum Relais für die Netzvorrangschaltung eingebaut werden, da die wenigesten Generatoren wohl genug Strom liefern, um während des Ladens auch den gesamten 230V Betrieb aufrecht zu erhalten. Aber selbst wenn, würde dies den Ladevorgang nur unnötig verlängern und damit auch die Lärmbelästigung durch den Generator.

Das Bild zeigt im übrigen den von mir eingeplanten Netzvorrangschalter der Firma offgridtec*

* Die Links sind s.g. Affiliate Links. Dies eine faire Methode mich zu unterstützen und Danke zu sagen, da es Dich nichts kostet außer den regulären Artikelpreis und mir hilft dieses Projekt und folgende umzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top